123gold: Schnelle Ringe für die Trauung, so geht’s!

Der Hochzeitssymbolismus umfasst eine Vielzahl verschiedener Elemente. Unter ihnen ist der Ehering das wichtigste Attribut. Natürlich können Sie auf ein luxuriöses Brautkleid, eine Limousine und Blumen verzichten. Aber ohne den Austausch von Eheringen, als die materiellen Symbole der Eheversprechen, ist die Ehe irgendwie nicht überzeugend. Daraus folgt, dass die Wahl eines Trauringes ein wesentlicher Bestandteil der Vorbereitung auf das Standesamt ist.

Wie wählt man einen Trauring aus?

  1. Bestimmen Sie die Größe des Fingers, für den der Ring ausgewählt ist. Der einfachste Weg, dies zu tun, ist, zum nächsten Juweliergeschäft zu gehen und Verkäufer zu bitten, ihre Finger zu messen.

  2. Denken Sie daran, dass die Messung in einem warmen Raum und am späten Nachmittag durchgeführt werden sollte. Sie müssen ruhig sein und sich gut fühlen. Am Morgen nach dem Schlaf, bei Krankheit, Menstruation, nach körperlicher Anstrengung ändert sich die Größe des Fingers leicht – der Körper schwillt an. Sie können einen Finger weder bei Kälte noch bei Hitze messen, da Temperaturfaktoren auch die Körpergröße beeinflussen.

  3. Es ist nicht notwendig, den üblichen Ring aus glattem Rose Gold zu erwerben, der zuvor von den Ehepartnern unerlässlich war.

  4. Berücksichtigen Sie bei der Auswahl eines Ringmodells Ihre Funktionen. Schmale (2-3 mm) oder sehr breite (10 mm) Ringe sehen auf dünnen und langen Fingern gut aus. Besitzer von dicken und langen Fingern bevorzugen Produkte mit einer durchschnittlichen Dicke von 6-7 mm. Für kurze Finger sind 2,5 – 3,5 mm Ringe eine gute Wahl. Für Mittelfinger ist eine Dicke von 4,5 bis 6 mm akzeptabel.

  5. Entscheiden Sie, wie viel Geld Sie für einen Ehering ausgeben möchten. Schmuckgeschäfte bieten heute Schmuck mit Diamanten, anderen Edelsteinen, Perlmutt und Edelmetalleinsätzen an. Im Sortiment der Salons sind glatte und geschnitzte Ringe aus gelbem, weißem oder klassischem Rotgold aus verschiedenen Mustern sowie aus Platin und Silber leicht zu finden. Natürlich werden die Preise für alle diese Produkte zu unterschiedlichen Zeiten variieren.

  6. Achten Sie darauf, den Ring, den Sie kaufen möchten, zu messen, auch wenn Sie sich zu 100% sicher sind, dass er in Ihrer Größe passt. Die tatsächliche Ringgröße kann vom Etikett abweichen. Darüber hinaus ist zu beachten, dass importierte und deutsche Hersteller ihre Produkte mit einem anderen internen Profil ausführen.

Material: Silber, Gold oder Platin?

Klassische 123gold Trauringe sind die preiswerteste und häufigste Option. Wenn Sie es vorziehen, Schmuck aus Silber zu tragen, dann können Weißgoldringe, die äußerlich im Farbton Silber ähneln, eine ausgezeichnete Option sein. Sie können aber auch Eheringe und Silber abholen – dies ist eine kostengünstige und originelle Version. Die teuersten in Juweliergeschäften sind in der Regel Platinringe. Es wird angenommen, dass dies die Wahl derjenigen ist, die nichts anderes als das teuerste und luxuriöseste akzeptieren.

Darüber hinaus werden die Kosten des Rings durch das Vorhandensein oder Fehlen von Edelsteinen und Halbedelsteinen beeinflusst. Die mit Steinen verzierten Ringe sind Frauenvorrechte, daher sollte die Auswahl der Steine ​​auf der Grundlage der eigenen Vorlieben der Braut oder anhand der damit verbundenen Folklore erfolgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.